Investieren als Anfänger

Es ist bedeutsam, sich früh genug um die persönlichen Finanzen zu kümmern, denn je früher du damit anfängst, desto besser kannst du für deine Zukunft planen und dich vor finanziellen Bedrohungen schützen. In Deutschland gibt es beispielsweise eine sehr große Rentenlücke, was bedeutet, dass viele Menschen im Alter nicht genug Geld haben, um ihren Lebensstandard aufrecht zu halten. Wenn du also nicht möchtest, dass du im Alter von Altersarmut betroffen bist, ist es wichtig, früh damit zu beginnen, dich um deine Finanzen zu kümmern und für deine Zukunft vorzusorgen.

 

Eine Möglichkeit, um für die Zukunft vorzusorgen, ist das Investieren. Es gibt viele verschiedene Arten von Investitionen, wie beispielsweise Aktien, Fonds, Anleihen oder Immobilien, und es ist wichtig, sich gründlich über die verschiedenen Optionen zu informieren, um die für dich passende Wahl zu treffen. Dabei ist es auch wichtig, realistisch zu sein und nicht zu viel Risiko einzugehen, insbesondere wenn du noch keine Erfahrung im Investieren hast. In diesem Blog findest du Informationen zu Aktien, Fonds, Kryptowährungen (wenn auch sehr vorsichtig betrachtet), Anleihen und mehr.

 

Es gibt viele Ressourcen, die dir beim Investieren als Anfänger helfen können, wie zum Beispiel Online-Kurse, Bücher oder finanzielle Berater und Blogger. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich Zeit zu nehmen und dich gründlich zu informieren, bevor du dich entscheidest, in welche Art von Investitionen du gehen möchtest. Auch gehen wir in diesem Blog darauf ein, warum dein Bankberater (oder besser gesagt Bankverkäufer) eventuell nicht die beste und kostengünstigste Wahl ist. 

 

Es gibt viele Gründe, warum es wichtig ist, früh damit anzufangen, sich um die persönlichen Finanzen zu kümmern und zu investieren. Zum einen kannst du so deine Zukunft besser planen und dich vor finanziellen Risiken schützen. Zum anderen gibt es viele Möglichkeiten, um dein Geld zu investieren und damit Gewinne zu erzielen, die dir im Alter helfen können, deinen Lebensstandard zu halten.

Vielen Investoren reicht es allerdings auch schon, ihren Vermögensstand aufrechtzuerhalten. Gewinne aus Investments wären hier die Kirsche auf der Sahne. 

 

Wenn du also noch nicht damit angefangen hast, dich um deine Finanzen zu kümmern, solltest du jetzt damit beginnen. Es ist nie zu spät, aber je früher du damit anfängst, desto besser kannst du für deine Zukunft planen. Wichtig hierbei ist die Macht der Zinseszins. Eine exponentielle Entwicklung, die sich unsere Köpfe nicht vorstellen können, aber über Jahrzehnte eine große Macht entwickeln können. 

Als Anfänger an der Börse
Als Anfänger an der Börse

About me

Willkommen auf dem Finanz- und Aktienblog von Mirco! Ich freue mich, dass du den Weg zu uns gefunden hast und hoffe, dass du viele interessante und nützliche Inhalte bei uns finden wirst.

 

Hier dreht sich alles um Finanzen, Börse, Aktien, Dividenden, Cashback, Investmentmöglichkeiten und Broker. Als erfahrener Blogger im Bereich Finanzen und Business teile ich gerne mein Wissen und meine Erfahrungen mit meinen Lesern. Ich möchte dir dabei helfen, dein Finanzwissen zu vertiefen und bessere Entscheidungen in Bezug auf deine Finanzen zu treffen.

 

Wenn du dich für diese Themen interessierst, dann bist du hier genau richtig. Auf dem Blog erscheinen regelmäßig neue, interessante Inhalte, die dir dabei helfen, up-to-date zu bleiben und dein Finanzwissen zu vertiefen.

 

Wir freuen uns über neue Leser und nehmen gerne deine Fragen und Anregungen entgegen. Nutze die Kommentarfunktion, um mit anderen Lesern und mir in Kontakt zu treten und dich auszutauschen. Ich möchte, dass du dich hier willkommen und gut aufgehoben fühlst. Wenn du lieber direkt Kontakt mit mir aufnehmen möchtest, steht dir auch ein Kontaktformular zur Verfügung.

 

Ich hoffe, dass du unseren Blog genießt und dass du viele nützliche Informationen für deine Finanzen findest. Wir freuen uns auf deinen Besuch und darauf, von dir zu hören.


Warum es wichtig ist Geld zu sparen

Es gibt viele Gründe, warum es sinnvoll ist, Geld zu sparen. Einer der wichtigsten Gründe ist, dass du für unvorhergesehene Ausgaben gerüstet bist. Dann kannst du dir eine Notfallreserve anlegen, auf die du zurückgreifen kannst, wenn du unerwartete Kosten hast, wie beispielsweise eine Autoreparatur oder eine Krankenhausrechnung. Ein Zahn kann schnell kaputtgehen und ein Implantat ist kostspielig. Auf diese Weise musst du dich nicht auf Kreditkarten oder andere Kreditmittel verlassen, um diese Ausgaben zu decken. Wobei Kreditkarten nun auch nichts Schlimmes sind, solange der Kreditrahmen über das Konto gedeckt bleibt. 

 

Ein weiterer Grund, warum es sinnvoll ist, Geld zu sparen, ist, dass du dadurch finanzielle Freiheit erlangen kannst. Inzwischen ist das Wort finanzielle Freiheit ausgelutscht und wird nicht mehr gerne verwendet, weshalb auch gerne von finanzielle Unabhängigkeit gesprochen wird. Wenn du genügend Geld auf der Seite hast, bist du in der Lage, Entscheidungen über deine Karriere und dein Leben zu treffen, ohne dass du dich über finanzielle Belastungen Gedanken machen musst. Du kannst etwa deine Stelle kündigen und eine neue berufliche Laufbahn einschlagen, ohne dass du dir Sorgen machen musst, wie du deine Rechnungen bezahlen wirst.

 

Um Geld zu sparen, gibt es einige Tipps und Tricks, die du befolgen kannst. Am Beginn solltest du ein Budget erstellen und versuchen, dich daranzuhalten. Eine Budget-App kann dir dabei helfen, deine Ausgaben zu verfolgen und sicherzustellen, dass du nicht mehr Geld ausgibst, als du dir leisten kannst. Du solltest auch versuchen, deine Ausgaben zu minimieren, indem du etwa deine Kosten für Restaurantbesuche und Unterhaltung reduzierst. Du kannst auch in Betracht ziehen, deine Wohnkosten zu senken, indem du beispielsweise in eine günstigere Wohnung umziehst oder deine Wohnung teilst.

 

Ein weiterer wichtiger Tipp ist, dein Einkommen zu maximieren. Du kannst beispielsweise darüber nachdenken, einen zweiten Job anzunehmen oder deine Fähigkeiten und Kenntnisse weiterzuentwickeln, um deinen Lohn zu erhöhen. Du solltest auch in Betracht ziehen, in sichere und lukrative Anlageformen wie Aktien, Fonds oder Immobilien zu investieren, um dein Geld wachsen zu lassen.

Geld sparen
Geld sparen

Finanzielle Freiheit erreichen

Finanzielle Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit sind Ziele, die viele Menschen anstreben. Sie bieten die Möglichkeit, sich von den Einschränkungen des täglichen Lebens zu befreien und mehr Kontrolle über die eigene Zukunft zu haben.

 

Einer der größten Vorteile finanzieller Freiheit ist die Möglichkeit, sich mehr Zeit für die Dinge zu nehmen, die im Leben wirklich wichtig sind. So etwa das Betreiben eines Finanzblogs. 

 

Statt sich jeden Tag auf die Arbeit zu konzentrieren, kannst du dich auf die eigenen Interessen und Hobbys konzentrieren oder mehr Zeit mit der Familie verbringen. Körperliche und mentale Gesundheit rücken mehr in den Mittelpunkt.

 

Finanzielle Unabhängigkeit gibt auch die Freiheit, Entscheidungen zu treffen, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, wie sie sich auf das Einkommen auswirken. Du kannst dich neuen Aufgaben widmen, ohne Angst vor finanziellen Einbußen haben zu müssen, oder dich für eine sinnvolle, aber vielleicht nicht so lukrative Tätigkeit entscheiden.

 

Aber warum ist finanzielle Freiheit überhaupt wichtig? Nun, sie erlaubt uns, unser volles Potenzial auszuschöpfen und das Leben zu führen, das wir uns wünschen. Sie ermöglicht es uns, unsere Träume zu verwirklichen und unsere Ziele zu erreichen. Sie gibt uns auch die finanzielle Sicherheit, die wir brauchen, um uns auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren zu können, anstatt uns ständig Gedanken darüber machen zu müssen, wie wir unsere Rechnungen bezahlen oder unsere Zukunft sichern können.

Finanzielle Freiheit erreichen
Finanzielle Freiheit erreichen

Finanzielle Unabhängigkeit erreichen

Finanzielle Unabhängigkeit ist eine Gegebenheit, in der du genug passive Einkommen hast, um deine Lebenshaltungskosten ohne Arbeit zu bestreiten. Klingt also erstmal richtig gut. Geld ohne Arbeit ist der Traum vieler Menschen. Doch wie lässt sich dies erreichen?

 

Finanzielle Unabhängigkeit ist eine Perspektive, welche viele Menschen anstreben. Tatsächlich ist die finanzielle Freiheit nicht so schwierig zu erreichen, wie du vielleicht denkst.

 

In diversen Artikeln auf diesen Blog gehen wir noch tiefer und detaillierter auf die Erreichung der finanziellen Freiheit ein. Doch um dir bereits die ein oder andere Möglichkeit zu spoilern, findest du hier wichtige Informationen. 

 

Hier sind ein paar Strategien, die dir helfen können, finanzielle Freiheit zu erreichen: Verbrauche weniger, als du verdienst: Das mag offensichtlich erscheinen, ist aber die Grundlage für finanzielle Freiheit. Wenn du mehr Geld ausgibst, als du einnimmst, wirst du niemals genug sparen können, um finanzielle Freiheit zu erreichen.

Eigentlich klingt diese Erkenntnis logisch und jeder Mensch müsste ihr automatisch folgen. Dennoch faszinieren uns Anbieter wie Amazon und Co immer wieder. Denn diese schaffen es auch Personen, die bereits ihr Monatsbudget ausgegeben haben, mit Black Friday Sales zum Geld verprassen zu animieren.

 

Investiere in passive Einkommensquellen: Es gibt viele Möglichkeiten, passive Einkünfte zu erzielen, aber eine der beliebtesten ist durch Dividenden ausschüttende Aktien. Wenn du Aktien besitzt, die Dividenden zahlen, erhältst du eine regelmäßige Zahlung, die auf den Gewinnen des Unternehmens basiert.

 

Diese Dividendenausschüttungen können einen regelmäßigen Einkommensfluss bieten, der dir bei der Erreichung finanzieller Freiheit helfen kann.

 

Spare und investiere: Um finanzielle Freiheit zu erreichen, musst du dein Geld clever verwalten und auf die Kostenbremse treten - und investieren. Bedeutet, jeden Monat einen Teil deines Einkommens beiseitezulegen und in Vermögenswerte zu investieren, die das Potential haben, im Wert zu wachsen. Vereinfacht gesagt. Du kaufst heute den MSCI World und freust dich in 40 Jahren darüber, dass dieser nun 10x so viel Wert ist. Durch die Ausschüttung der vierteljährlichen Dividende hattest du über die Jahrzehnte auch recht viel Spaß und Motivation. Denn nicht nur der Wert von Aktien kann steigen. Auch die regelmäßigen Ausschüttungen von börsennotierten Unternehmen können steigen. 

 

Erhöhe dein Einkommen: Eine weitere Möglichkeit finanzielle Freiheit zu erreichen, besteht darin, dein Einkommen zu erhöhen. Dies könnte bedeuten, ein anständiger bezahltes Stellenangebot anzunehmen, eine Nebentätigkeit zu starten oder in Immobilien zu investieren.

 

Erstelle dir einen Plan und halte dich daran: Um finanzielle Freiheit zu erreichen, braucht es Disziplin und eine langfristige Denkweise. Erstelle einen Plan und halte dich daran, auch wenn es schwierig wird. Denke daran, finanzielle Freiheit ist nichts, was du in wenigen Wochen oder Monaten erreichst. Finanzielle Freiheit ist kein Sprint, sondern ein Marathon. Es dauert Zeit und Disziplin, die notwendigen Vermögenswerte und passive Einkommensströme aufzubauen. Mit etwas Planung und Anstrengung ist die Erreichung der finanziellen Freiheit jedoch durchaus machbar.

Finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit durch die Börse
Finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit durch die Börse

Mein neuester Blogartikel

Trade Republic mit 2% p.a. Zinsen auf dein Guthaben

Der Broker Trade Republic hat Neuigkeiten. Heute wurde per Mail bekannt gegeben, dass Investoren nun Zinsen auf ihr Geld auf dem Verrechnungskonto erhalten. Die Zinsen sind also für Kapital, welches nicht investiert ist. Auf deinem Depotwert gibt es diese Zinsen nicht. 

 

2% p.a. Zinsen auf "Dein nicht-investiertes"Guthaben

 

Monatliche Zinszahlungen

 

Keine Mindestlaufzeit: Jederzeit Geld ein- und auszahlen

 

Für alle Bestands- und Neukunden bis zu einem Guthaben von 50.000 €

mehr lesen 0 Kommentare

Interior

Deko